randale_band

RANDALE

Randale
Randale im Krankenhaus
2017
Newtone / Cargo Records

randale_band

INFOS:

Als sich die Band Randale 2004 gründete, hatte wohl niemand gedacht, was aus dieser Musikgruppe einmal werden würde. „Aus Versehen alles richtig gemacht!“… könnte man sagen, und irgendwie stimmt das ja auch. Zumindest ein kleines bisschen. Denn eigentlich ist das Rezept von Randale ganz einfach. Kindermusik nicht nur für die Kinder machen, sondern die ganze Familie im Blick haben. Einfach gute Rockmusik mit intelligenten und witzigen Texten, auf Kinder zugeschnitten – und Erwachsene laufen nicht schreiend weg.

Da gibt es Punk und Rock, Pop und Metal, Ska und Reggae, ein Häppchen Folk. Fertig.

„Der Hardrockhase Harald“ ist längst ein Klassiker und läuft schon mal auf dem Zeltplatz des Wacken-Festivals. So manche Feuerwehr hört auf dem Weg zum Einsatz das „Feuerwehrlied“. Und „Immer schön die Zähneputzen“ untermalt im Fernsehen mitunter Szenen, bei denen sich Menschen der Dentalpflege hingeben.

Mehr als 50.000 CDs haben sie bisher verkauft. Konzerte finden statt von Fürth bis Föhr, von Köln bis Berlin, von morgens bis abends.

Garrelt Riepelmeier (Schlagzeug), Christian Keller (Bass), Marc Jürgen (Gitarre) und Jochen Vahle (Gesang) freuen sich über diesen Erfolg. Sie setzen weiter auf die ungebremste Energie einer echten Live-Band und spielen auch schon mal

Randale Rock’n’Roll. Für alle!

Wenn Kinder ins Krankenhaus müssen, dann ist das für alle Beteiligten nicht immer ganz einfach. Die Ängste und Ungewissheiten sind sehr groß. Da macht es oft keinen Unterschied, ob es nur ein kurzer Klinikaufenthalt ist oder sogar ein längerer. Gerade wenn die Kinder übernachten müssen, kommen Befürchtungen hoch, bei denen man die Kinder (und Erwachsenen) nicht alleine lassen sollte.

Randale im Krankenhaus – Mutmachlieder für kleine Patienten 

Spätestens durch ihre Arbeit für die Kinderschlaganfall-Hilfe, aber auch durch Konzerte in der Kinderklinik Bethel, sind die Männer von Randale auf die Idee gekommen, sich mal eine ganze CD lang nur mit diesem Thema zu beschäftigen.

Randale machen seit 2004 Rockmusik für die ganze Familie. Da drehte es sich bislang um den Hardrockhasen Harald oder den Punkpanda Peter. Ums Zähneputzen und um den Fahrradhelm. Um viele fröhliche Tierlieder oder oft auch nur um Quatsch mit Soße.

Und jetzt ein so ernstes Thema?

Genau. Und deshalb hat Texter Jochen Vahle sich auch direkt mit den Ergotherapeuten der Kinderklinik Bethel zusammengesetzt, um ganz genau herauszubekommen, was den Kindern auf der Seele liegt, welche Dauerbrenner im Klinikalltag nicht zu kurz kommen dürfen und vor allem wie ernst so eine CD mit Liedern über Kinder im Krankenhaus denn sein darf oder sein muß.

Da stellte sich der Humor als eine wichtige Komponente heraus. „Es wird viel gelacht!“ war die Einhellige Rückmeldung. Und das muß auch so sein. Trotzdem ist es oft langweilig, haben auch Kinder Ängste, die sie manchmal schlecht ausdrücken können, braucht es Stütze und Hilfe um das alles gut zu überstehen.

Deshalb gibt es Lieder über Ärzte und Schwestern, über Langeweile und die Achterbahnfahrt der Gefühle , über das Röntgen und die Klinik Clowns, über das Gefühl „ich will hier einfach nur weg“ und natürlich auch ein Lied für den langen herbeigesehnten Tag, an dem es endlich nach Hause geht.

Der Band ist es wichtig, dass die Lieder auch gute Unterhaltung sind und alle zusammen die Zeit in der Klinik einfach besser und mit mehr Mut durchleben können.

Musikalisch ist das Rockmusik für die ganze Familie. Mit viel Groove, Punk, 60ties, Disco und sogar Afro und Funk. Soll ja nicht langweilig sein.

 

HOMEPAGE